Trennung Gütersloh

Der Bereich des Familienrechts ist immer ein sehr brisanter und erfordert nicht nur spezielle Fachkompetenz, sondern besonders auch entsprechendes Einfühlungsvermögen des tätigen Anwalts. Insbesondere Themen wie Trennung und Scheidung sind emotional oft sehr belastend für die Betroffenen; dennoch müssen viele organisatorische Belange geregelt werden. Dass Sie da womöglich "gar keinen Kopf" für haben, ist verständlich. Aber Sie brauchen diese schwierige Phase auch nicht allein zu bestreiten. Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht – Herr Dietrich Mauritz – aus Gütersloh für weitere Informationen und rechtliche Beratung zur Verfügung.

Wann wird eine Trennung anerkannt?

Damit eine Trennung im juristischen Sinne als solche anerkannt wird, müssen mindestens Sie oder Ihr Ehegatte die aktuell bestehende Lebensgemeinschaft ablehnen. Das heißt, sie müssen klar getrennt voneinander jeweils eigene Wege gehen / einen getrennten Haushalt führen. Wechselseitige Versorgungsleistungen, wie zum Beispiel kochen oder einkaufen fallen damit weg. Rechtsanwalt Mauritz rät hier ggf. zum Anfertigen einer genauen Dokumentation. Für ein etwaiges Familienrechts-Verfahren haben Sie dann zumindest etwas konkretes, schriftliches in der Hand.

Die Trennung und das Trennungsjahr

Sobald Sie und / oder Ihr Partner zum Schluss gekommen sind, dass ein weiteres Zusammenleben nicht mehr in Frage kommt, tritt der Wunsch der Scheidung in den Vordergrund. Doch bevor Sie rechtswirksam eine Scheidung erwirken können, müssen Sie im Regelfall das sog. Trennungsjahr abwarten. Konkret müssen Sie also mindestens ein Jahr lang von Ihren Ehegatten getrennt leben, auch sexuell in besonderen Ausnahmefällen ist die Einhaltung des Trennungsjahres entbehrlich. Immer dann, wenn ein weiteres Zusammenleben eine unzumutbare Härte für einen der Ehegatten darstellt, ist eine Trennung auch vor Ablauf eines Jahres zulässig. Das sicherlich typischste Beispiel an dieser Stelle ist der Fall von häuslicher Gewalt. Gerne berät Herr Fachanwalt Mauritz aus Gütersloh über Möglichkeiten und Voraussetzungen bzgl. vorzeitiger Trennung.

Folgen nach der Trennung (und Scheidung)

Wichtige Aspekte, mit denen Sie sich nach einer Trennung / Scheidung auseinandersetzen müssen, sind u. a. der Zugewinnausgleich und der Versorgungsausgleich. Denn während des Zusammenlebens mit Ihrem Partner erwirtschaften Sie materielle Güter und Geldwerte. Doch wie sieht es plötzlich aus, wenn Sie sich trennen bzw. scheiden? Wenn Sie einen Ehevertrag mit entsprechenden Regelungen zur Vermögensaufteilung abgeschlossen haben, ist das weitere Vorgehen gut überschaubar. Haben Sie hingegen keinen Ehevertrag geschlossen, leben Sie im sog. Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Güter und Geldwerte werden hierbei nicht automatisch gemeinsames Eigentum und auch Schulden werden getrennt behandelt. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Dietrich Mauritz berät Sie über wichtige Details zu den Folgen einer Trennung.

Auch mögliche Probleme bzgl. des Umgangsrechts müssen schon mit der Tennung bedacht werden. Haben Sie während Ihrer gemeinsamen Partnerschaft ein Kind bzw. Kinder bekommen und sind Eltern geworden, stellt sich unweigerlich die Frage, wo dieses / diese ab dem Trennungszeitpunkt ihren Lebensmittelpunkt haben sollen? Unabhängig von der Beantwortung dieser Frage sollten die Kinder - soweit es die Situation zulässt und dem Kindeswohl dienlich ist - eine gesunde Beziehung zu Vater und Mutter behalten.

Noch Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Gerne stehen wir Ihnen als Ratsuchende zum Thema Trennung im Familienrecht helfend zur Seite. Rufen Sie uns an, schreibe Sie uns eine E-Mail oder – sofern Sie in Gütersloh bzw. der näheren Umgebung wohnhaft sind – besuchen Sie uns persönlich. Gemeinsam gehen wir Ihren individuellen Problemfall an und zeigen Ihnen taktisch sinnvolle Lösungsmöglichkeiten auf.

 
Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suche
Betreuungsrecht Patientenverfuegung, Wohnungseigentumsrecht Guetersloh, Pachtrecht Guetersloh, Erbrecht Guetersloh, Scheidung Guetersloh, Mietrecht Guetersloh, Erbrecht Erbvertrag, Fachanwalt Insolvenzrecht Guetersloh, Anwaltliches Inkasso Guetersloh, Unterhaltsrecht Guetersloh